ÖSV-Team für Super-Kombi steht

Aufmacherbild

Der ÖSV gibt das Quartett für die WM-Super-Kombination bekannt. Herren-Cheftrainer Mathias Berthold nominiert neben den als Fixstartern angesehenen Benjamin Raich und Romed Baumann Florian Scheiber und Matthias Mayer. Raich wurde bei der einzigen Super-Kombi der Saison in Wengen Vierter. Bei der klassischen Kombination in Kitzbühel wurde Baumann Vierter und Mayer Siebenter. Die Abfahrt geht am Montag um 12 Uhr über die Bühne. Der Slalom, der bei Flutlicht gefahren wird, um 18:15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen