Svindal: "Kann es nicht besser"

Aufmacherbild

Aksel Svindal fährt in der Abfahrt zu seiner bereits fünften WM-Goldenen. "Ich wusste im Ziel, dass ich es nicht besser machen kann", ist der Norweger mit seiner Fahrt natürlich vollauf zufrieden. "Ich habe viel riskiert und keinen großen Fehler gemacht." Die Abfahrt sei sehr fordernd gewesen: "Ich war im Ziel körperlich fertig, aber noch viel mehr im Kopf." Nach Bronze im Super G wollte er nachlegen: "Die Stimmung ist super, das muss man ausnutzen, denn so oft erlebt man so etwas nicht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen