Hirscher: "Flucht" aus dem Ziel

Aufmacherbild

Marcel Hirscher greift im Riesentorlauf nach seiner ersten Einzelmedaille. Der 23-Jährige liegt nach dem ersten Durchgang auf Rang drei, 1,31 Sekunden hinter dem US-Amerikaner Ted Ligety. Gleich nach dem Lauf verschwand Hirscher sofort aus dem Zielstadion der Planai, gab keine Interviews. Stattdessen zog er sich zurück, um den lädierten Rücken physiotherapeutisch behandeln zu lassen. Im Abschlusstraining am Donnerstag hatte sich der Annaberger einen Lendenwirbel verrissen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen