Fenninger war den Tränen nahe

Aufmacherbild

RTL-Medaillengewinnerin Anna Fenninger war von der Siegerehrung in Schladming sichtlich gerührt: "Ich war auf dem Podest den Tränen sehr nahe. Denn diese Feiern berühren einen sehr." Zudem spricht die 23-Jährige von einem großen Lernprozess: "Ich habe hier in Schladming viel gelernt. In Garmisch bin ich ohne Druck gefahren, konnte mich nur auf meine Rennen konzentrieren. Das war diesmal schwieriger." Doch vorerst will die Bronze-Gewinnerin "alles genießen, was noch kommt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen