Vonn kündigt Kombi-Start an

Aufmacherbild

Lindsey Vonn ist als Fünfte in der WM-Abfahrt eine der großen Geschlagenen. "Ich habe gekämpft. Es war nicht mehr Druck da, als normal. Ich war fokussiert. Aber ich habe die richtige Linie nicht gefunden", meint die dreifache Saisonsiegerin. Den Traum von Gold bei der Heim-WM will sie aber noch nicht aufgeben: "Ich habe noch zwei Starts vor mir. Ich werde Slalom trainieren. Ob es funktionieren kann, weiß ich nicht. Aber ich werde versuchen, in der Kombi ein Wunder zu schaffen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen