Svindal bestätigt Super-G-Start

Aufmacherbild

Aksel Svindal feiert im WM-Super-G sein Renn-Comeback nach dem Achillessehnen-Riss im Oktober. "Ich werde im Super G starten", erklärt der Norweger nach einem gelungenen Abfahrts-Training. "Ich bin zwar wahrscheinlich kein Medaillenkandidat, aber ich habe nichts zu verlieren", so der 32-Jährige, der zwölf Weltcup-Super-G gewinnen konnte. Ob das erste Herren-Rennen am Mittwoch stattfinden kann, ist wegen vorhergesagter starker Schneefälle fraglich. Ersatz-Termin wäre Donnerstag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen