Reichelt beendet Durststrecke

Aufmacherbild

Hannes Reichelt sichert sich bei der WM in Beaver Creek Gold im Super G und beendet damit eine Durststrecke. Er ist der erste ÖSV-Weltmeister in dieser Disziplin seit der WM 2003. In St. Moritz schlug Stephan Eberharter zu. Bei den folgenden Weltmeisterschaften zwischen 2005 und 2013 blieben die Österreicher sowohl im Super G, als auch in der Abfahrt ohne Goldmedaille. Für Reichelt ist es die zweite WM-Medaille: 2011 in Garmisch-Partenkirchen holte er Silber.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen