Raich hofft auf Medaillen

Aufmacherbild

Benjamin Raich ist bei seiner bereits neunten Ski-WM zuversichtlich. "Ich hoffe, dass ich ein Wörtchen um die Medaillen mitplaudern kann", erklärt der 36-jährige Tiroler, der in Vail am Freitag im Herren-Riesentorlauf erstmals bei dieser WM ins Geschehen eingreifen wird. Bei der WM-Generalprobe in Beaver Creek am 7. Dezember 2014 erzielte Raich die Bestzeit im 1. Durchgang. "Da habe ich gezeigt, dass ich da herunter richtig schnell fahren kann. Das gibt zusätzlich Selbstvertrauen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen