Shiffrin: "War eine gute Show"

Aufmacherbild
 

Mikaela Shiffrin verteidigt ihren Slalom-WM-Titel in Beaver Creek erfolgreich. Nach Halbzeitführung macht es die 19-Jährige im Finale spannend. "Jetzt kann es ja sagen: Meine Gedanken sind geflogen. Ich habe mir gedacht, dass ich meinen Vorsprung nicht hergeben darf. Der Anfang war deshalb nicht gut. Dann lief es Gottseidank besser. Es war eine gute Show, aber keine Absicht." Zum Stellenwert der Medaille meint sie: "Sie wird immer speziell sein, weil ich sie daheim gewonnen habe."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen