Hirscher: "Gut geglückt"

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher ist mit seinem ersten Trainingslauf auf der WM-Abfahrt in Beaver Creek zufrieden. "Es ist gut geglückt", meint der Salzburger, der 4,64 Sekunden auf die Bestzeit von Jansrud verliert. Die größte Überwindung fordere der Steilhang: "Das ist ungewohnt, im Steilen so schnell zu fahren." "Die Tendenz ist aber positiv", meint er beim Vergleich zum Trainingslauf vor der Weltcup-Abfahrt im Dezember. Ob er in der Kombi (Sonntag) an den Start geht, lässt er weiter offen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen