H. Maier sieht viele Favoriten

Aufmacherbild

Der Doppelweltmeister von Vail 1999 hält einen Überraschungssieger beim WM-Super-G der Herren für durchaus möglich. Die Favoriten werden sich laut Maier weitaus schwieriger tun als in der Abfahrt. "Der Start erfolgt im steilsten Stück. Da kann auch einer mit einer niedrigen Nummer zuschlagen", meint Maier. Im rot-weiß-roten Lager sieht der 42-jährige Pongauer genug Potential für eine Medaille: "Matthias Mayer und Hannes Reichelt haben auf jeden Fall das Zeug für den großen Wurf."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen