Gisin fliegt doch zur Ski-WM

Aufmacherbild

Die Schweizerin Dominique Gisin fliegt am Freitag doch zur Alpinen Ski-WM nach Vail/Beaver Creek. Die Abfahrts-Olympiasiegerin hatte sich am 19. Jänner im Super-G von Cortina d'Ampezzo eine Schienbeinkopffraktur im rechten Knie zugezogen. Ursprünglich ging man davon aus, dass die 29-Jährige die WM verpasst, nun will sie versuchen, am Donnerstag zumindest den WM-Riesentorlauf zu bestreiten. "Ich freue mich unglaublich, dass die Reise zur WM noch möglich geworden ist", sagt Gisin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen