Fenninger doch bei CBS-Interview

Aufmacherbild

"Wenn ich höre, dass Anna Fenninger nur dem ORF ein Interview gegeben hat und wegen ihres Pressesprechers nicht zur CBS gehen konnte, frage ich mich, ob die komplett verrückt geworden sind", äußerte sich Hans Knauß in einem Interview mit LAOLA1. Diese Aussage nimmt er nun zurück: "Mir wurde da etwas falsch zugetragen", entschuldigt er sich. Die Super-G-Weltmeisterin war nach ihrer Gold-Fahrt erst bei der zweiten "Interview-Runde" bei der US-amerikanischen TV-Station. ÖSV-Verbot gab es keines.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen