LAOLA1-Analyse der Slalom-Saison 2012/13

Aufmacherbild
 

Macht-Übernahme oder nur eine Moment-Aufnahme?

Marlies Schild muss den Slalom-Thron nach ihrer Verletzung räumen, mit Mikaela Shiffrin übernimmt ein Shootingstar die Slalomkrone.

Die US-Amerikanerin feiert in Are ihren ersten Weltcup-Sieg, lässt drei weitere Folge und krallt sich beim Saisonfinale auch noch die kleine Kristallkugel.

ÖSV-Damen mit klarem Rückschritt

Österreichs Damen können den Ausfall von Marlies Schild nicht abfangen. Nach der Traumsaison 2011/12 mit acht Siegen schafft es in diesem Winter nur einmal eine Österreicherin aufs oberste Podest. Kathrin Zettel sorgt in Aspen für den einzigen Saisonsieg.

Nur 5 Podstplätze sind ebenfalls ein klarer Rückschritt - 2011/12 gab es noch 13.

Mannschaftliche Breite

In der Breite macht das Team aber einen Fortschritt. Trotz des Ausfalls von Schild bleiben die ÖSV-Damen Nummer 1 im Slalom-Nationencup.allerdings sinkt der Punkteschnitt pro Rennen von 189 auf 120 Punkte.

Die ausbleibenden Siege spiegeln sich in der durchschnittlichen Punkteausbeute der klassierten Läuferinnen wieder: Nach 37,8 Punkten 2011/12 fällt der Schnitt auf 29,3 Punkte.

Atomic bleibt Topmarke

Die Topmarke im Slalom bleibt Atomic, auch wenn Zugpferd Marlies Schild ausfällt. Mit Jungstar Mikaela Shiffrin haben die Salzburger einen würdigen Ersatz unter Vertrag.

Aufsteiger ist Stöckli, die dank Tina Maze um 340 Punkte mehr sammeln.

Die Saison in Zahlen:

Legende: 1...Beste ÖSV-Läuferin; 2...ÖSV-Damen in den Punkterängen; 3...ÖSV-Punkte; 4...Punkteschnitt ÖSV in den Punkterängen; 5...Punkteschnitt gestartete ÖSV-Läuferinnen

Saison im Vergleich:

Rennen Siegerin 1 2 3 4 5
Levi Höfl-Riesch Daum (9.) 4 56 14 6,2
Aspen Zettel 245 6 40,8 27,2
Are Shiffrin Kirchgasser (9.) 3 51 17 6,4
Semmering Velez-Zuzulova Zettel (2.) 4 132 33 14,7
Zagreb Shiffrin B. Schild (7.) 4 95 23,8 10,6
Flachau Shiffrin B. Schild (6.) 2 53 26,5 5,9
Marburg Maze Zettel (3.) 175 5 35 21,9
Ofterschwang Maze Hosp (9.) 5 96 19,2 12
Lenzerheide Shiffrin B. Schild (2.) 4 180 45 30
37 1083 29,27 14,25
(4,1) (120,3)


Nationencup Slalom:

06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13
Durch.e ÖSV-Punkte pro Rennen 188,56 158,56 82,78 128,38 161 189,2 120,3
ÖSV-Punkte pro Rennen und Läufer 47,14 46,03 33,86 54,05 41,4 37,84 29,3
Durchschnittlicher Sieg-Vorsprung 0,801 0,489 0,589 0,703 0,467 0,714 0,55

Sieg-Vorsprünge:

Marken-Weltcup 2012/13:

Rennen Vorsprung Sieger-Duo
Levi +0,55 Höfl-Riesch vor Poutiainen
Aspen +0,67 Zettel vor M. Schild
Are +0,29 Shiffrin vor Hansdotter
Semmering +0,10 Velez-Zuzulova vor Zettel
Zagreb +1,19 Shiffrin vor Hansdotter
Flachau +0,85 Shiffrin vor Hansdotter
Marburg +0,86 Maze vor Hansdotter
Ofterschwang +0,25 Maze vor Holdener
Lenzerheide +0,20 Shiffrin vor B. Schild
Durchschnitt 0,55
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen