Den Stempel aufgedrückt

Aufmacherbild
 

LAOLA1-Analyse der RTL-Saison 2014/15

Aufmacherbild
 

Dieser Riesentorlauf-Saison drückt ein Läufer den Stempel auf - Marcel Hirscher.

Und das nicht nur aus rot-weiß-roter Sicht. Einzig beim Weltcup-Finale schafft es der Salzburger nicht aufs Podest. Mit 203 Punkten Vorsprung gewinnt er überlegen die kleine Kristallkugel.

Überlegen ist er auch in Garmisch-Partenkirchen, wo er mit 3,28 Sekunden Vorsprung den klarsten Sieg seit Stenmark-Zeiten einfährt.

Hinter dem Teamleader klafft aber ein großes Loch. Einzig Benjamin Raich kann in der Weltspitze mithalten, der Rest des Teams kommt meist über "Statistenrollen" nicht hinaus.

Die RTL-Saison in Zahlen:

RTL-Saisonvergleich ÖSV-Herren:

Rennen Sieger 1 2 3 4 5
Sölden Hirscher 4 168 42,00 18,67
B.Creek Ligety 3.Hirscher 6 146 24,33 16,22
Are Hirscher 4 159 39,75 17,67
A.Badia Hirscher 5 151 30,20 16,78
Adelboden Hirscher 4 129 32,25 14,33
Garmisch Hirscher 4 179 44,75 22,38
K.Gora Pinturault 2.Hirscher 2 109 54,50 13,63
Meribel Kristoffersen
  1. Hirscher
1 50 50 16,78
3,75 136,38 36,37 16,78

07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 14/15
Durchschn. ÖSV-Punkte 173,5 171,88 158,71 112,17 197,1 153,25 126,5 136,38
Punkte pro Rennen und Läufer 28,32 30,55 30,86 26,92 25 18 16,3 16,78
ÖSV-Fahrer in Punkträngen 49 45 36 25 42 43 29 30
Ö-Fahrer in  Punkterängen 6,125 5,625 5,14 4,17 4,67 5,38 3,63 3,75
Durchschn. Sieg-Vorsprung 0,286 0,21 0,48 0,37 0,55 1,29 0,63 1,29

Nationencup Top 7:

In der Nationencup-Wertung bleibt Österreich wie schon 2013/14 nur Rang zwei. Frankreich - angeführt von Alexis Pinturault - verteidigt die Top-Position.

Österreich rückt dank Marcel Hirscher näher heran - muss sich aber um 129 Punkte geschlagen geben.

Verlierer mit Minus 202 Punkten ist das US-Team.

Bei Deutschland zeigt die Kurve weiter nach oben, auch wenn das Plus in dieser Saison gering ausfällt. Interessant ist die Kurve der letzten Jahren - denn noch 2008/09 stand beim deutschen RTL-Team ein "Nuller" - mittlerweile sind Neureuther & Co. die drittstärkste RTL-Nation des Weltcups.

Das Punkte-Plus bei Österreich geht einzig auf das Konto von Marcel Hirscher.

Der Salzburger sammelt 690 Punkte - und damit um 130 mehr als 2013/14. Im Schnitt macht er damit um 16,25 Punkte mehr, als letzte Saison.

Der Rest des ÖSV-Teams bringt es zusammen auf 401 Punkte (ein Schnitt von 50,13 Punkten). Und auch an diesem Kuchen geht ein großes Stück an einen Läufer: Benjamin Raich bringt es auf 227 Punkte.

Bleiben 174 Punkte für die übrigen Läufer. Von mannschaftlicher Stärke ist also nichts zu sehen. Im Schnitt erreichen weniger als vier Läufer die Punkteränge.

Hirschers RTL-Saison:

Nation 13/14 14/15 Diff
1. Frankreich 1317 1220 -97
2. Österreich 1012 1091 79
3. Deutschland 663 681 18
4. Italien 723 609 -114
5. USA 805 603 -202
6. Norwegen 532 546 14
7. Schweiz 164 389 225

"Medaillenspiegel" der RTL-Saison

Mit 5 Siegen und acht Podestplätzen hat Österreich klar die Nase vorne. Die Siege und zwei weitere Podestplätze fährt Hirscher ein, einen Podestplatz steuert Benjamin Raich bei.

Auffällig: Nur acht Fahrer aus fünf Nationen schaffen es im Riesentorlauf aufs Podest.

Marken-Weltcup RTL - Top 6:

Auch hier spiegelt sich die Top-Saison von Marcel Hirscher wieder. Zur Top-Position hat es letztlich für Atomic knapp nicht gereicht - Head behält mit 5 Punkten Vorsprung die Nase vorne.

Großer Verlierer ist Salomon, was aber leicht erklärt ist: Mit Alexis Pinturault ging den Franzosen im letzten Sommer das Aushängeschild Richtung Head verloren.

Siegvorsprünge:

Nation 1. 2. 3. Ges
1. Österreich 5 1 2 8
2. Frankreich 1 2 4 7
3. USA 1 2 0 3
4. Norwegen 1 0 1 2
5. Deutschland 0 3 1 4

Riesentorläufe sind in dieser Saison meist eine klare Sache. Nur drei Mal beträgt der Sieg-Vorsprung weniger als eine Sekunde.

Herausragend der RTL von Garmisch-Partenkirchen, wo Marcel Hirscher 3,28 Sekunden zwischen sich und den Rest der Welt legt.

Der durchschnittliche Siegvorsprung beträgt 1,29 Sekunden. Einen ähnlichen Wert gab es allerdings auch in den letzten Saisonen - da war meist Ted Ligety in einer eigenen Liga unterwegs.

Philipp Bachtik

Marke 13/14 14/15 Diff
1. Head 985 855 -130
2. Atomic 680 850 +170
3. Nordica 390 475 +85
4. Rossignol 165 300 +135
5. Fischer 330 265 -65
6. Salomon 535 175 -360
Ort Vorsprung Sieges-Duo
Sölden +1,58 Hirscher vor Dopfer
Beaver Creek +0,18 Ligety vor Pinturault
Are +1,22 Hirscher vor Ligety
Alta Badia +1,45 Hirscher vor Ligety
Adelboden +1,13 Hirscher vor Pinturault
Garmisch +3,28 Hirscher vor Neureuther
Kranjska Gora +0,68 Pinturault vor Hirscher
Meribel +0,79 Kristoffersen vor Dopfer
Schnitt +1,29
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen