LAOLA1-Analyse der Abfahrts-Saison 2011/12

Aufmacherbild
 

Die Abfahrts-Saison stand ganz klar im Zeichen von Lindsey Vonn.

Die US-Amerikanerin ließ daran von Beginn weg keine Zweifel aufkommen. Die Abfahrten in Lake Louise wurden zur One-Woman-Show.

Am Ende stehen fünf Saisonsiege und ein Vorsprung von 290 Punkten im Abfahrts-Weltcup zu Buche.

Saisonsiegerinnen Abfahrt:

Saison mit einem Höhepunkt

Für Österreichs Damen ist die Saison ein Wellental. Das Highlight ist das Heimrennen in Bad Kleinkirchheim, wo Elisabeth Görgl ihren ersten Weltcupsieg in der Abfahrt feiert.

Dem stehen schwache Rennen wie in Cortina, St. Moritz oder Schladming gegenüber. Beim Weltcup-Finale landet mit Elisabeth Görgl auf Rang neun nur eine Österreicherin in den Weltcup-Punkten.

Rückschritt für ÖSV-Damen

Trotz des Saisonsieges von Görgl ist der Winter 2011/12  aus rot-weiß-roter Sicht ein Rückschritt.

Athletin Siege
1. Lindsey Vonn 5 (2x L.Louise, St.Moritz, Garmisch, Schladming)
2. Elisabeth Görgl 1 (Bad Kleinkirchheim)
. Maria Höfl-Riesch 1 (Sotschi)
. Daniela Merighetti 1 (Cortina d\'Ampezzo)

Die Punkteausbeute pro Rennen sinkt um fast 22 Zähler. Im Schnitt gibt es pro ÖSV-Läuferin, die sich in den Punkterängen klassiert, 20,55 Zähler.

Die Dominanz von Vonn spiegelt sich auch im durchschnittlichen Sieges-Vorsprung wieder, der mit 90 Hundertstel deutlich größer als noch im letzten Winter ist.

Die Saison 2011/12 in Zahlen:

06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12
Durchschnittliche ÖSV-Punkte 233,85 194 129,71 42,38 119,25 97,63
ÖSV-Punkte pro Rennen und Läufer 41,79 35,74 25,22 14,74 23,27 20,55
Durchschnittlicher Sieg-Vorsprung 0,453 0,437 0,369 0,38 0,49 0,90

Legende:
1...Beste ÖSV-Läuferin, 2...ÖSV-Damen in den Punkterängen
3...ÖSV-Punkte, 4...Punkteschnitt der ÖSV-Läuferinnen in den Top 30
5...Punkteschnitt aller gestarteten ÖSV-Läuferinnen

Rennen Siegerin 1 2 3 4 5
L.Louise I Vonn (USA) Voglreiter (5.) 6 93 15,5 8,45
L.Louise II Vonn (USA) Görgl (3.) 6 114 19 10,36
B.Kleinkirchheim Görgl (AUT) 5 175 35 15,91
Cortina Merighetti (ITA) Görgl (8.) 3 63 21 7
St.Moritz Vonn (USA) Görgl (8.) 7 88 12,57 8,8
Garmisch Vonn Görgl (6.) 5 86 17,2 9,56
Sotschi Höfl-Riesch Görgl (3.) 5 133 26,6 13,3
Schladming Vonn (USA) Görgl (9.) 1 29 29 9,67
38 781 20,55 10,55
(4,75) (97,63)

Nationencup - Abfahrt Damen:

Ort Zeitabstand Sieger-Duo
Lake Louise I +1,95 Vonn vor Weirather
Lake Louise II +1,68 Vonn vor Marchand-Arvier
Bad Kleinkirchheim +0,16 Görgl vor Mancuso
Cortina +0,21 Merighetti vor Vonn
St. Moritz +1,42 Vonn vor Höfl-Riesch
Garmisch +0,41 Vonn vor Kamer
Sotschi +0,43 Höfl-Riesch vor Görgl
Schladming +0,92 Vonn vor Rolland
7,18 (0,90)

Die stärkste Abfahrts-Nation ist vor allem dank Lindsey Vonn neuerlich die USA.

Im Windschatten der Teamleaderin formiert sich aber ein gutes Speed-Team - in den Top 25 klassieren sich mit Mancuso, Cook, McKennis und Ross noch vier weitere US-Girls.

Österreich bringt es hingegen nur auf drei Damen in den Top 25. Obwohl die Punkte-Ausbeute gegenüber 2010/11 zurückgeht, kann sich das ÖSV-Team im Nationencup verbessern und landet hinter den USA auf Rang 2 - allerdings mit deutlichem Abstand.

Marken-Weltcup Abfahrt Damen:

Platz Nation 10/11 11/12 Differenz
1. USA 1312 1417 +105
2. Österreich 921 781 -140
3. Italien 542 707 +165
4. Schweiz 968 640 -328
5. Frankreich 505 639 +134
6. Deutschland 602 570 -32
7. Liechtenstein 0 400 +400

Die Top-Marke im Damen-Bereich ist auch in diesem Jahr Head. Vor allem in den Speedbewerben.

Mit 1300 Punkten bringen es die Vorarlberger auf mehr als drei Mal so viele Punkte wie verfolger Völkl. Und das, Obwohl die Punkteausbeute gegenüber 2010/11 zurückgeht.

Philipp Bachtik

Marke 2010/11 2011/12 Differenz
1. Head 1740 1300 -470
2. Völkl 440 370 -70
3. Atomic 320 345 +25
4. Rossignol 45 330 +285
5. Stöckli 130 220 +90
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen