Neureuther rechnet mit Pinturault

Bei den Winterspielen in Russland ist nun im Slalom auch wieder mit Pinturault zu rechnen.

"Der kann extrem gut Ski fahren und hat im zweiten Lauf g'scheit einen rausgehauen", lobte Vizeweltmeister Neureuther die starke Vorstellung des Franzosen im zweiten Durchgang.

"Es war sehr hart für mich, nachdem ich in den ersten drei Slaloms ausgeschieden war, fokussiert zu bleiben", erinnerte Pinturault.

"Ein perfekter Slalom"

Auch zuletzt in Adelboden lief es nach Platz vier im Riesentorlauf mit Rang 23 im Slalom nicht wunschgemäß.

"Dort habe ich noch zu viele Fehler gemacht. Aber das heute war ein perfekter Slalom", betonte Pinturault. "Ich bin jetzt ausgeglichener und werde versuchen, auch im nächsten Slalom-Klassiker in Kitzbühel wieder ganz vorne dabei zu sein."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen