Wetter-Lotterie in Zagreb

Aufmacherbild

Die warmen Temperaturen in Zagreb machen den Organisatoren des Nachtslaloms schwer zu schaffen. Durch das Wetter kann die Piste nicht richtig präpariert werden und somit wurde die Kurssetzung auf Dienstag-Vormittag verschoben. Demnach fällt auch die Besichtigung der Trainer ins Wasser. "Es sieht nicht so schlecht aus, aber eisig wird es nicht werden", scherzt FIS-Renndirektor Atle Skaardal. Am Renntag (Dienstag) sollen die Temperaturen etwas fallen und es wird Niederschlag erwartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen