Yuasa: Schmerzhafte Premiere

Aufmacherbild
 

Naoki Yuasa fährt in Madonna di Campiglio zu seinem ersten Podestplatz. Die Art und Weise, wie er dies schafft, ringt der Konkurrenz Respekt ab. Yuasa leidet unter starken Rückenschmerzen, ging nach seinem Traumlauf im 2. Durchgang im Ziel schmerzverzerrt zu Boden. "Das muss schon mehr sein als ein Bandscheibenvorfall", meint dazu sein Trainer Christian Leitner. "Ich hätte ihn nicht starten lassen. Aber er ist 29 Jahre alt und muss selbst zum Arzt gehen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen