Berthold: "Hätten Sieg verdient"

Aufmacherbild

Nach der Wengen-Abfahrt ziehen die ÖSV-Herren ein gemischtes Resümee. Zwar schaffen es vier Athleten unter die Top 8, dennoch setzt sich die Serie von 16 sieglosen Speed-Rennen fort. "Es wäre mir schon sehr recht gewesen, wenn wir dieser Serie ein Ende bereitet hätten. Die Jungs hätten sich aufgrund ihrer Einstellung und Leistungen längst einen Sieg verdient", hadert Cheftrainer Mathias Berthold mit dem Hundertstelpech. Vor Olympia haben die Speed-Cracks nur noch Kitzbühel (25.1.) vor sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen