Weltcup-Finale nicht in Europa

Aufmacherbild

Mit einem ungewöhnlichen Zuschlag endet der Freitag beim FIS-Kongress in Barcelona. Erstmals seit 20 Jahren wird 2017 das Weltcup-Finale der alpinen Skiläufer nicht in Europa stattfinden. Den Zuschlag für die Mitte März ausgetragenen Veranstaltung erhielt der US-amerikanische Nobelskiort Aspen. 1997 wurde das Weltcup-Finale in Vail (USA) ausgetragen. In den kommenden beiden Jahren steigt das Abschluss-Event in Meribel (FRA) und St. Moritz (SUI).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen