ÖSV-Damen sind voller Vorfreude

Aufmacherbild

Die ÖSV-Slalom-Damen, die sich ohne Heimsieg bei den ins Kühtai verlegten Silvester-Rennen aus dem Jahr 2014 verabschiedeten, freuen sich auf Zagreb und den Nachtslalom in Flachau. "Anspruchsvoll war es wenig. Es gibt genügend Rennen, die leider nicht so sind, wie ich es mir wünsche", bedauert Kathrin Zettel. "Es war hier für mich im Kühtai schwer. Auf so einem Gelände können sehr viele sehr schnell sein", stimmt Nicole Hosp zu. "Die Freude auf Zagreb und Flachau ist daher besonders groß."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen