Vonn: Trost mit Patenschaft

Aufmacherbild
 

Nach ihrer verletzungsbedingten Absage für die Olympischen Spiele in Sotschi tröstet sich Lindsey Vonn auf tierische Art. Mit Tiger Woods hat das aber nichts zu tun. Vielmehr adoptiert die US-Rennläuferin einen Straßenhund aus dem Tierheim. "Niemand wollte diesen süßen Kerl haben, aber ich schon", schreibt Vonn auf facebook. Und sie verrät auch eine Gemeinsamkeit mit dem neun Monate alten Hund. "Wir sind Leidensgenossen, denn er hat sich bei einem Autounfall das Knie verletzt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen