Abfahrt bald spektakulärer?

Aufmacherbild

Geht es nach dem neuen Abfahrts-Renndirektor Hannes Trinkl, soll die schnellste Disziplin wieder mehr Spektakel bieten. "Der Laie soll wieder einen Unterschied sehen. In der Vergangenheit hat schon fast jeder gedacht, er kann auf der Abfahrt fahren. Aber eine Abfahrt sollte auch wieder Mut und Überwindung brauchen", so der ehemalige Weltmeister. Auch Sprünge wie der Kitzbühel-Zielsprung sollen weiter gehen: "Wir suchen nun eine Mischung zwischen attraktiv und dass sich keiner dabei umbringt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen