Svindal lobt Anna Fenninger

Aufmacherbild

Aksel Lund Svindal zeigt Verständnis für den kürzlich beigelegten Streit zwischen ÖSV und Anna Fenninger. "Ich kenne die genaue Geschichte dahinter nicht. Aber es ist gut, dass es Persönlichkeiten im Sport gibt, die keine Angst haben, ihre Meinung zu äußern", steht der Norweger hinter der 26-Jährigen. "Es braucht Leute wie Anna, die diese Aufgabe in die Hand nehmen und sagen, dass es nicht fair ist. Das ist etwas, was Kraft kostet. Respekt, dass sie den Mut hat, so etwas zu machen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen