Riesch: Schwere Knieverletzung

Aufmacherbild
 

Susanne Riesch verletzt sich beim Abfahrts-Training in Chile schwer am linken Knie. Bei einer ersten Untersuchung stellten die Ärzte eine Verletzung des Schienbeinkopfes fest. Wie der DSV in einer Aussendung mitteilt, muss Riesch mit einer mehrmonatigen Zwangspause rechnen. Die 23-Jährige ist mittlerweile auf dem Weg zurück nach Deutschland, wo weitere Untersuchungen genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben sollen. Susanne ist die kleine Schwester von Maria Riesch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen