Wetter-Chaos in Lenzerheide

Aufmacherbild
 

Nach den beiden Abfahrts-Absagen am Mittwoch wackelt auch das Donnerstags-Programm beim Weltcup-Finale. Wegen der Schneefälle in der Nacht wurde der Beginn des Herren-Super-G auf 11:30 Uhr verlegt. FIS-Renndirektor Hujara klingt nicht optimistisch: "Wir tun alles, um ein Rennen über die Bühne zu bringen. Aber der Wetterbericht ist nicht positiv." Wie schon am Mittwoch hängt auch wieder der Nebel in der Strecke. Die Damen sollen ihren Super-G dann um 14:30 Uhr fahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen