Striedinger von sich überrascht

Aufmacherbild

Otmar Striedinger überrascht im Super G von Beaver Creek als Zweiter - auch sich selbst. "Ich hab es gar nicht glauben können, als ich den Zweier aufleuchten gesehen habe. Die Freude ist riesengroß, einfach gewaltig", strahlt der 22-jährige Kärntner: "Ich fühle mich jetzt im Weltcup angekommen." Warum es in der vierten Weltcup-Saison nun klappt, erklärt Striedinger so: "Ich mache mir keinen Druck, fahre drauflos. Scheinbar ist das ein Schlüssel zum Erfolg."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen