Görgl in Sölden auf Podestkurs

Aufmacherbild

Elisabeth Görgl liegt nach dem ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Sölden auf Podestkurs. Die Doppel-Weltmeisterin von Garmisch-Partenkirchen muss sich nur Federica Brignone geschlagen geben, Görgl verliert 0,44 Sekunden auf die Italienerin. Die Top-3 zur Halbzeit komplettiert Viktoria Rebensburg (+ 0,56 Sekunden) aus Deutschland. Anna Fenninger überzeugt als Achte, die Kombi-Weltmeisterin verliert 1,42 Sekunden. Kathrin Zettel liegt mit 1,97 Sekunden Rückstand an zwölfter Position.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen