Shiffrin: "Kugel war Saisonziel"

Aufmacherbild
 

Mikaela Shiffrin sichert sich mit einem Traumlauf und dem Sieg in Lenzerheide den Slalom-Weltcup. "Ich hätte nicht gedacht, dass der Rückstand in einem Lauf aufholbar ist", strahlt die 18-Jährige, die zur Halbzeit 1,17 Sekunden hinter Maze auf Rang vier lag. "Ich denke, es war auch Glück dabei." Die US-Amerikanerin verrät: "Die Slalom-Kugel war mein Ziel in dieser Saison. Eine ganze Saison konstant eine der beste Slalomfahrerinnen zu sein. Die WM war die Kirsche am Kuchen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen