Schröcksnadel über Nachfolger

Aufmacherbild
 

In einem "Krone"-Interview spricht Peter Schröcksnadel über die Suche nach einem Nachfolger als ÖSV-Präsident. "Das ist nicht meine Aufgabe", meint der 74-Jährige. "Es ist wie in einem Wolfsrudel. Der Leitwolf ist so lange Leitwolf, bis ein jüngerer, besserer nachkommt. Ich warte auf einen, der besser ist als ich. Er muss unabhängig sein, den Sport verstehen und gut im Management sein." Nach der Doping-Affäre 2006 dachte er an Abschied: "Aber ich wollte den Verband nicht im Stich lassen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen