Marlies Schild beendet Karriere

Aufmacherbild
 

Die Zeichen verdichteten sich zuletzt bereits, nun ist es Gewissheit: Marlies Schild zieht einen Schlussstrich und beendet ihre Karriere. "Die Prioritäten haben sich für mich verschoben, deshalb ist es für mich an der Zeit, neue Wege zu beschreiten", begründet die 33-Jährige. Die Salzburgerin holte in ihrer Karriere vier Olympia-Medaillen (0/3/1) und stand sieben Mal auf einem WM-Podest (2/3/2). Mit 35 Weltcup-Siegen im Slalom überbot Schild den Rekord der Schweizerin Vreni Schneider.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen