Schild-Zukunft weiter offen

Aufmacherbild

Die sportliche Zukunft von Marlies Schild ist weiter offen. Die Salzburger Slalom-Spezalistin verzichtet auf das Übersee-Training in Neuseeland. Eine Entscheidung der 33-Jährigen wird für Ende August erwartet. Auch Kathrin Zettel fehlt in Neuseeland. Die Niederösterreicherin bereitet sich nach einer Hüft-Athroskopie in der Heimat auf die neue Saison vor. Mit dabei im ÖSV-Trainingscamp, das bis 10. September in Wanaka aufgeschlagen wird, ist auch wieder die Europacup-Gruppe.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen