Saisonende für Weirather

Aufmacherbild

Die Weltcup-Zweite Tina Weirather muss die Saison vorzeitig beenden. Die 24-jährige Liechtensteinerin zog sich beim Training zur Olympia-Abfahrt eine Knochenprellung am Schienbeinkopf des rechten Beins zu, weswegen sie schon in Sotschi kein Rennen bestreiten konnte. "Ich hatte da so einen harten Schlag erwischt, dass ich froh sein kann, dass sowohl der Knorpel als auch der Knochen nicht kaputt gegangen sind", so Weirather gegenüber dem "Liechtensteiner Volksblatt".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen