Worley siegt in St. Moritz

Aufmacherbild

Die Französin Tessa Worley legt im Riesentorlauf von St. Moritz zwei Traumläufe in den Schnee und carvt zum achten Weltcup-Sieg. Die amtierende RTL-Weltmeisterin hält die Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (+0,37) und Tina Maze aus Slowenien (+0,79) auf Distanz. Beste Österreicherin wird Kathrin Zettel als Vierte. Die Göstlingerin fällt nach einem Fehler noch vom Stockerl, ist aber auch im dritten RTL der Saison schnellste ÖSV-Dame. Anna Fenninger beendet das Rennen auf Rang 8.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen