Maze gewinnt in Aspen vor Zettel

Aufmacherbild
 

Tina Maze liefert im Riesentorlauf in Aspen die nächste Machtdemonstration ab. Die Slowenin gewinnt als Halbzeit-Führende um 0,90 Sekunden vor ÖSV-Ass Kathrin Zettel. Die Deutsche Viktoria Rebensburg (+1,54) komplettiert das Podest. Anna Fenninger, nach Durchgang eins nur 0,12 Sekunden hinter Maze auf Rang zwei, rutscht im zweiten Lauf schon nach wenigen Toren weg und fällt aus. Elisabeth Görgl (7.), Michaela Kirchgasser (11.), Stefanie Köhle (17.) und Eva-Maria Brem (24.) holen Punkte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen