Rekordpreisgeld am Hahnenkamm

Aufmacherbild

Das Hahnenkamm-Rennen stellt 2015 einen neuen Rekord in Sachen Preisgeld auf. Bei der 75. Auflage vom 23. bis 25. Jänner in Kitzbühel wird die Rekordsumme von 750.000 Schweizer Franken ausgeschüttet, das sind umgerechnet 621.684 Euro. In der vergangenen Saison betrug das Preisgeld insgesamt 590.000 Euro. Die Sieger in Slalom und Abfahrt bekommen jeweils 90.000 Franken (74.602), im Super-G gibt es 64.000 (53.050) Franken zu holen, in der Super-Kombi immerhin noch 58.000 (48.077).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen