Reichelt trauert Bormio nach

Aufmacherbild

Hannes Reichelt trauert der Weltcup-Abfahrt in Bormio nach. "Um diesen Klassiker in Bormio ist es unheimlich schade. Das war eine der geilsten Abfahrten der Welt", so der Salzburger, der auf der Stelvio 2012 gewinnen konnte. Wegen Termin-Problemen verzichtet Bormio auf eine Ausrichtung, Ersatz ist Santa Caterina. Befürchtungen, dass es sich um eine leichte Damen-Abfahrt handeln würde, zerstreut Renndirektor Trinkl: "Im oberen Teil geht es ganz schön zur Sache."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen