Reichelt: "Glück für die Fans"

Aufmacherbild
 

Hannes Reichelt verpasste in der verkürzten Wengen-Abfahrt den Sieg hauchdünn, landet 0,06 Sekunden hinter Sieger Küng. Den Sieg vergibt der Salzburger im Ziel-S: "Der ärger ist schon da. Aber hier Zweiter zu werden ist schon großartig." Vor dem Rennen war er über die verkürzte Strecke enttäuscht: "Das ist nicht Wengen, Wengen macht die Länge. Aber im Nachhinein ist es schön, dass die vielen Fans ein Rennen gesehen haben. Und dann noch ein Schweizer Sieg. Pech für mich, Glück für die Fans."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen