Raich: Aggressivität rausnehmen

Aufmacherbild
 

Benjamin Raich ist in der aktuellen Sicherheits-Diskussion im Ski-Weltcup mit den Material-Änderungen Großteils einverstanden. "Man muss die Aggressivität aus dem Material rausnehmen", betont der Tiroler bei ServusTV seinen Standpunkt. "Das geht über einen längeren, schmäleren Ski, der weniger Radius hat." Das Argument, dass der Skisport um 20 Jahre zurückgeworfen wird, lässt der ehemalige Gesamtweltcupsieger nicht gelten: "Das ist Blödsinn, der Zuschauer wird den Unterschied nicht merken."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen