Claude Cretier coacht Pinturault

Aufmacherbild

Im Kampf um den Gesamt-Weltcup setzt der Franzose Alexis Pinturault auf die Hilfe eines Ex-Rennläufers. Claude Cretier, Olympia-Teilnehmer 2002, wechselt vom französischen Damen-Speed-Team zum Herren-Technik-Team und soll dort vor allem an Pinturaults Speed-Qualitäten feilen. Der 23-Jährige gewann beim Weltcup-Finale in Lenzerheide überraschend seinen ersten Super-G. Frankreichs Damen bekommen einen neuen Cheftrainer: Anthony Séchaud ersetzt nach nur einer Saison Landsmann Benjamin Melquiond.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen