Schweiz-Coach hinterfragt sich

Aufmacherbild
 

In der Diskussion rund um die Ablöse von Speed-Trainer Abplanalp hinterfragt sich nun Cheftrainer Mauro Pini. "Ich muss mich fragen, ob ich auch Fehler gemacht habe? Und ob ich überhaupt noch der richtige Mann bin", so Pini gegenüber "Blick". Zur Trennung von Abplanalp steht er: "Es musste sofort gehandelt werden. Der Vorfall in Sotschi war nur der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat." Die Reaktionen der Damen, die sich hinter Abplanalp stellen, versteht er.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen