Schwedin nach Kreuzbandriss out

Aufmacherbild

Nächstes Verletzungs-Opfer im Damen-Weltcup: Maria Pietilae-Holmner muss nach einem Kreuzbandriss die Saison vorzeitig beenden. Die Schwedin erleidet die Verletzung beim Training in Hinterreith. Die 25-Jährige wird sich in ihrer Heimat einer Operation unterziehen. "Das ist richtig tragisch, aber ich werde stärker denn je zurückkommen", verspricht die Slalom-WM-Dritte von 2011 ihren Fans. Am Dienstag musste die Schweizer Dominique Gisin wegen einer Meniskus-Verletzung die Saison beenden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen