Speed-Weltrekord verpasst

Aufmacherbild
 

Speed-Skifahrer Simone Origone verpasst in Vars knapp die Verbesserung seines eigenen Weltrekordes. Der Italiener erreicht in den französischen Alpen eine Geschwindigkeit von 248,174 km/h und bleibt knapp unter seiner 2006 aufgestellten Bestmarke von 251,397 km/h. Im Falle einer Wetterbesserung hat der vierfache Weltmeister nächste Woche eine weitere Chance die Rekordzeit zu knacken. Schnellste Dame ist die Schwedin Sanna Tidstrand mit 232,401 km/h.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen