ÖSV-Damen reisen zufrieden ab

Aufmacherbild

Die ÖSV-Technikerinnen reisen mit einem Slalom-Sieg durch Marlies Schild und Platz zwei im Riesentorlauf (Elisabeth Görgl) aus Aspen ab. Damenchef Herbert Mandl zeigt sich mit seinen Schützlingen "durchaus zufrieden". "Auch abseits von Görgl und Schild habe ich positive Ansätze gesehen. Die Jungen konnten aufzeigen", so der 50-Jährige. Für die Speedrennen in Lake Louise sieht sich Mandl mit Görgl, Anna Fenninger sowie Andrea Fischbacher gerüstet. "Mit Lizz rechne ich auch dort sehr."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen