Neureuther bangt um Saisonstart

Aufmacherbild

Felix Neureuthers Einsatz zum Saisonstart des Ski-Weltcups Ende Oktober in Sölden wackelt. "Ich starte nur, wenn ich fit bin. Danach sieht es aber heute nicht aus", erklärt der Deutsche in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Neureuther laboriert an den Nachwirkungen einer Knöchel-OP. Die Operationswunde des 29-Jährigen sei auch drei Monate nach dem Eingriff nicht ganz geschlossen. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass er bereits nach zwei Wochen Pause wieder voll trainieren kann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen