Neureuthers Slalomstart fraglich

Aufmacherbild
 

Felix Neureuther schlägt sich weiter mit Rückenproblemen herum. Der Deutsche scheidet im ersten Durchgang des Riesentorlaufs in Are aus und wirkt danach angeschlagen. "Der Lauf ist sehr schwierig und drehend. Das ist eine extreme Körperbewegung gewesen, die ihm nicht besonders gut getan hat für den Rücken", berichtet der Alpindirektor des Deutschen Skiverbands, Wolfgang Maier. "Er hat immer wieder schnelle Regenerationszeiten", hofft Maier noch auf einen Slalom-Start am Sonntag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen