Miller plant Comeback in Wengen

Aufmacherbild
 

Bode Miller will im Jänner in Wengen in den Weltcup-Zirkus zurückkehren. Der 37-Jährige, der wegen eines Bandscheibenvorfalls am Rücken operiert wurde, will noch vor Weihnachten erstmals wieder auf Ski stehen. Sein erklärtes Ziel ist die Heim-WM in Vail/Beaver Creek im Februar. Darüber hinaus wird Miller wieder Vater. Seine Ehefrau Morgan Beck präsentiert am Rande der aktuellen Weltcup-Rennen ihre deutlich sichtbaren Rundungen. Anfang 2013 hatte sie ein gemeinsames Kind verloren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen