Maze holt Sieg und Gesamtweltcup

Aufmacherbild

Tina Maze hat doppelten Grund zur Freude. Die Slowenin gewinnt die Super-Kombi in Meribel und sichert sich neun Rennen vor Schluss bereits den Gesamtweltcup, da Verfolgerin Maria Höfl-Riesch (GER) ausscheidet. Nicole Hosp bestätigt ihre starke Form und landet mit 0,82 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz. Michaela Kirchgasser, die nach der Abfahrt noch auf Platz 24 liegt, schafft mit Laufbestzeit im Slalom auch noch den Sprung aufs Podest. Moser 19., Altacher 20., Görgl 21., Tippler 25.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen