Maze: "Zu sexy für Schweizer"

Aufmacherbild
 

Tina Maze nimmt die Material-Diskussion locker. "Meine Unterwäsche ist wahrscheinlich zu sexy für die Schweizer", meint die Slowenin, nachdem die Schweizer Teamführung in Bad Kleinkirchheim Protest einlegte. Die FIS untersucht nun, ob die Unterwäsche im Bereich der Luftdurchlässigkeit reglementkonform ist. Maze ist davon überzeugt: "Ich bin keine Textil-Expertin, aber ich verlasse mich voll auf mein Team. Ich habe im Sommer viel Zeit für Tests investiert, war auch im Windkanal."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen